Archive: Veranstaltungen

Archivkino spezial: Ortwin Horn – eine Retrospektive

Wann: 17. November 2020 um 18:30 – 20:30
Wo: Haus am Grünen Ring, Raum 022, Wilhelmstraße 37, 44649 Herne, Deutschland

    Eine Kooperationsveranstaltung von Stadtarchiv, VHS und Mondkanal   Das Filmschaffen von Ortwin Horn begann 1972. Seine Ausstattung: eine Super 8-Kamera von Photo Porst. Die Familie und Urlaube waren Motive seiner ersten filmischen Gehversuche. 1974 schloss er sich der vhs-Filmgruppe an, die von Heinz Galuba geleitet wurde. Gemeinsam wurde der Stadtfilm „Herne, deine, meine,[…]

Schnupper-Samstag im Stadtarchiv

Wann: 7. November 2020 um 09:00 – 12:00
Wo: Stadtarchiv Herne, Raum 120 (Lesesaal), Willi-Pohlmann-Platz 1, 44623 Herne, Deutschland

  Eine Kooperationsveranstaltung von Stadtarchiv und VHS   Das Stadtarchiv ist das Gedächtnis der Stadt und zugleich Serviceeinrichtung für alle an Stadtgeschichte interessierten Menschen. Mehr als 1100 Jahre Stadtgeschichte sind hier erfasst und laden zum Forschen und Stöbern in einer Fülle von Urkunden, Akten, Zeitungen, Plakaten und vielem mehr ein. In diesem neuen Format stellt[…]

Wenn es nicht wahr ist, so ist es doch gut erfunden – Vorträge zur lokalen Geschichte im Rahmen der Reihe „Blick zurück und doch nach vorn“

Wann: 7. Oktober 2020 um 18:30 – 20:30
Wo: Kulturzentrum, Raum 050 (Saal), Willi-Pohlmann-Platz 1, 44623 Herne, Deutschland

  Eine Kooperationsveranstaltung von Stadtarchiv, VHS und der Geschichtsgruppe „Die Vier!“   Das Zitat des italienischen Philosophen Giordano Bruno ist das Motto des Abends. Stadtarchivar Jürgen Hagen, der den Vortrag gemeinsam mit seinem Vorgänger Manfred Hildebrandt (verst. 2019) und Roland Schönig von der Geschichtsgruppe „Die Vier!“ vorbereitet hat, stellt Märchen, Mythen, Legenden und Unwahrheiten in[…]

Ortstermin! Die Gemeinde Holthausen und ihr Bürgerschützenverein (BSV)

Wann: 9. September 2020 um 16:00 – 18:00
Wo: Vereinsheim des Bürgerschützenvereins Holthausen 1857 e. V., Holthauser Str. 288, 44627 Herne, Deutschland

  Eine Kooperationsveranstaltung von Stadtarchiv, VHS und dem Internet-Lokalsender „Mondkanal“   „Die Geschichte der Holthauser Bürgerschützen ist eng verbunden mit der Gemeinde Holthausen, die in der Zeit um das Jahr 1857 noch die Bauernschaften Börsinghausen und Oestrich umfasste und gerade einmal 293 Einwohner*innen zählte.“ So ist es in der Festschrift zum 150. Jubiläum des Bürgerschützenvereins[…]