Archivkino spezial – Heinz Galuba: 50 Jahre Revierpark Gysenberg

Wann:
4. Juni 2020 um 18:30 – 20:30
2020-06-04T18:30:00+02:00
2020-06-04T20:30:00+02:00
Wo:
Kulturzentrum, Raum 64
Willi-Pohlmann-Platz 1
44623 Herne
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Heinz Galuba, Jürgen Hagen
02323-164719

Am 26. September 1927 erwarb die Stadt Herne vom Grafen Egon Franz von und zu Westerholt den Gysenberger Wald, um für die Herner Bevölkerung ein Naherholungsgebiet zu schaffen. Der Ostbach wurde in Ordnung gebracht und vorbei an Wiesen und alten Buchen legte die Stadt Wanderwege in dem hügeligen Gelände an. Nach dem Vorbild anderer Städte kam 1934 ein Tierpark hinzu.

Am 04. Juni 1970 schließlich wurde im Gysenberg der erste Revierpark – damals ein Begriff für etwas grundsätzlich Neues – des Ruhrgebiets eröffnet. Bereits 1970 war das Wellenfreibad – später Activarium, dann Lago – mit einer Badetemperatur von 24° C ein Anziehungspunkt für Jung und Alt aus der gesamten Region.

 

 

Das Angebot des Freizeitparks wurde seit der Inbetriebnahme vor 50 Jahren stetig aktualisiert oder erweitert.
Filmemacher Heinz Galuba geht mit einem persönlichen Blick und viel historischem Filmmaterial auf diese Entwicklungen ein. Herzlich willkommen also zu einer nostalgischen Tour durch 50 Jahre Revierpark Gysenberg.

Print Friendly, PDF & Email