Ortstermin! Das Dreieck Baukau – Horsthausen – Recklinghausen Süd, Teil 1

Wann:
20. März 2019 um 15:00 – 17:00
2019-03-20T15:00:00+01:00
2019-03-20T17:00:00+01:00
Wo:
Bahnhofstraße, Bushaltestelle Kanalbrücke in Richtung Recklinghausen
Kanalbrücke
44629 Herne
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Jürgen Hagen, Gerd Körner, Roland Schönig
02323-164719
Den Aufschlag zum neuen Format „Ortstermin!“ macht der Baukauer Gerd Körner, der gemeinsam mit Stadtarchivar Jürgen Hagen seinen ganz besonderen Ort in unserer Stadt vorstellt: Er liegt ganz im Norden von Herne an der Grenze zu Recklinghausen, die bei der Exkursion auch überschritten wird, und endet im Osten von Baukau an der Grenze zu Horsthausen. Besichtigt werden u. a. das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) und die Großmühle ROLAND MILLS UNITED.
Was sind die Aufgaben des Bauhofs des WSA? Gehört dazu auch Natur- und Landschaftspflege? Warum musste die Schleuse Herne-West aufgegeben werden? Und warum liegen der Stadthafen und die Mühle auf Recklinghäuser Gebiet, obwohl die Stadtgrenze eigentlich weiter nördlich, entlang der Emscher, verläuft?
Diese und weitere Fragen werden an dem Nachmittag Gesprächsthemen sein.
Der Ortsbesuch wird filmisch von Roland Schönig begleitet und ist nach Fertigstellung auf den Internet-Lokalsender Mondkanal zu sehen.
Übrigens folgt im Herbstsemester 2019 Teil 2 des Ortstermins mit Gerd Körner. Denn nur ein Ortstermin in Baukau reicht noch lange nicht aus.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.