Seilscheibe in Horsthausen

An der Ilseder Straße, Ecke Von-Waldthausen-Straße erinnert eine Seilscheibe der ehemaligen Zeche Friedrich der Große 3/4 – Durchmesser über 5 m -, montiert auf einem Betonsockel, an den Bergbau in Herne. Auf einer Metallplatte informiert folgender Text:

„Seilscheibe der ‚Zeche Friedrich der Große‘ 1870-1978

Zur Erinnerung an die Geschichte des Herner Steinkohlenbergbaus“

Seilscheibe der Zeche 'Friedrich der Große', Repro Stadtarchiv Herne
Seilscheibe der Zeche ‚Friedrich der Große‘, Repro Stadtarchiv Herne

Die Seilscheibe wurde 1984 aufgestellt.

Manfred Hildebrandt, Jürgen Hagen

Erstveröffentlichung des ursprünglichen Textes:

„…bey den spätesten Nachkommen in beständig gutem Andenken zu erhalten…“-Denkmäler in Herne und Wanne-Eickel, Manfred Hildebrandt, Der Emscherbrücher Band 14 (2008/09), Seiten 57 bis 77, herausgegeben von der Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel e. V., Herne 2008

Print Friendly, PDF & Email