Die Urkunden des Archives Wanne

Dr. Ernst Symann, Veröffentlichungen des Archives Wanne, Band II, Heft 1, 1925

Das Haus Dahlhausen liegt im heutigen Bochumer Stadtteil Hordel. Der ehemalige Rittersitz gehörte zum Kirchspiel Eickel. Aus diesem Grunde befindet sich im Stadtarchiv Herne ein umfangreicher Urkundenbestand des Adelshauses. Die älteste Urkunde stammt aus dem Jahr 1361.

Dieser Urkundenbestand wurde 1925 von Dr. Ernst Symann, Archivar in Münster, wortgetreu in lateinische Schrift übertragen und veröffentlicht.

Ein herzlicher Dank geht an Gerd Biedermann von der Geschichtsgruppe „Die Vier!“, der das Heft digitalisiert hat.

Die-Urkunden-des-Archivs-Wanne-Ernst-Symann-Veröffentlichungen-des-Archivs-Wanne-1925-bearbeitet

Anmerkung: Das Digitalisat wurde mit freundlicher Genehmigung der Stadt Herne veröffentlicht. Es unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Jürgen Hagen

Print Friendly, PDF & Email