Cranger Schule

Für das 1669 in Fachwerkbauweise errichtete Pfarrhaus wurde 1842 ein „Entwurf zum Umbau zwecks Errichtung einer Schule mit Lehrerwohnung“ eingereicht. Die Genehmigung dieses Projekts durch die Königliche Regierung zu Arnsberg ließ drei Jahre auf sich warten. Im Erdgeschoss lag die Schulstube für 60 Kinder. Ebenfalls im Erdgeschoss lagen die zur Lehrerwohnung gehörende Küche sowie ein Kuh- und ein Schweinestall. Im Obergeschoss befanden sich 4 Stuben und der Futterboden.

Cranger Schule, 1960er Jahre, Foto Stadtarchiv Herne
Cranger Schule, 1960er Jahre, Foto Stadtarchiv Herne

Vom 15. Juli 1866 bis zum 31. März 1921 war der Pädagoge und Kirchenmusiker Friedrich Brockhoff zunächst Lehrer und dann Rektor der Cranger Schule

Die alte Cranger Schule wurde im Juli 1968 abgerissen.

Jürgen Hagen

Quellen:

Stadtarchiv Herne, Dokumentationsbibliothek, Bestand Stadtteile, Crange

Print Friendly, PDF & Email