Biesewinkels Hof

Der Hof Biesewinkel lag in der Gemarkung Baukau, Flur 18.

Hof Biesewinkel, 1960er Jahre, Foto Stadtarchiv Herne
Hof Biesewinkel, 1960er Jahre, Foto Stadtarchiv Herne

Ursprünglicher Besitzer des Hofes war die Familie Schäfer. Im Türkensteuerregister von 1598 ist in „Boukau“ ein „Scheper im Hasel“ verzeichnet und im Feuerstättenverzeichnis von 1664 ein „Schepper in Hassel, Kotter, eine Feuerstette“. Im Güterverzeichnis der Gemeinde Baukau ist 1884 eingetragen, dass der Hof dem „Ackersmann Heinrich Biesewinkel genannt Schäfer“ gehört.

Jürgen Hagen

Quellen:

  • Stadtarchiv Herne, Dokumentationsbibliothek, Bestand Höfe und Kotten, Biesewinkel 
  • Herne – von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße, Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Band 1, Herne 1997, Seite 129, Biesewinkel
Print Friendly, PDF & Email