Hermann Kleine (Oberbürgermeister von Herne)

Geboren wurde Hermann Kleine am 18. April 1903 in Herne. Der Sohn eines Baukauer Handwerkers absolvierte nach dem Schulabschluss bei einer Bergbaugesellschaft eine kaufmännische Lehre. Er übte den Kaufmannsberuf bei verschiedenen Bergbauverwaltungen und Industrieunternehmen aus. Bevor er in die städtische Laufbahn wechselte, war er zuletzt Leiter der Verkaufsabteilung mit Handlungsvollmacht bei der Firma Schüchtermann & Kremer-Baum AG. Als evangelischer Christ und reges Gemeindemitglied war er schon in der Jugendbewegung und später als langjähriger Presbyter in seiner Gemeinde aktiv und setzte sich für sie ein.

Kleine war in zweiter Ehe mit Anny geb. Bergermann, in erster Ehe mit Änne geb. Trümpelmann verheiratet. Aus den Ehen gingen fünf Kinder hervor.

Hermann Kleine, Repro Stadtarchiv Herne
Hermann Kleine, Repro Stadtarchiv Herne

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges gehörte er zu den Gründern der Herner CDU. Als Kandidat für die erste Stadtverordnetenversammlung Hernes wurde er am 13. Oktober 1946 gewählt und bei ihrer ersten Sitzung am 21. Oktober 1946 von dieser zum Oberbürgermeister der Stadt Herne gewählt. Dieses Ehrenamt hatte er bis zur nächsten Wahl am 17. Oktober 1948 inne.

Kleine übernahm am 01. Dezember 1948 das neugeschaffene Amt eines Stadtkämmerers, später war er gleichzeitig noch Kulturdezernent von Herne. Während seiner Amtszeit setzte er sich besonders für die Büchereien der Stadt Herne und die Bücherei des deutschen Ostens (heute: Martin-Opitz-Bibliothek) ein. Auch förderte er aktiv die städtischen Kulturveranstaltungen auf dem Gebiet von Theater und Musik. So war es Kleine, der Rücklagen für das im September 1976 eröffnete Kulturzentrum schuf. Er trat am 30. April 1968 in den Ruhestand.

Hermann Kleine starb am 21. April 1970 in Herne.

Jürgen Hagen

Siehe auch: Herner und Wanne-Eickeler Stadtoberhäupter

Quellen:

  • Stadtarchiv Herne, Best. 101 – 1 – A8

Literatur:

  • Stadt Herne, Der Oberbürgermeister, 2 Rathäuser – 22 Oberbürgermeister, Seite 17
Print Friendly, PDF & Email