Josef Walter (Oberbürgermeister von Herne)

Am 13. Juli 1900 wurde Josef Walter in Herne geboren. Aufgewachsen ist er in Köln, wo sein Vater als Lehrer tätig war. Nach dem Abitur 1919 begann er ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Köln und der Verwaltungsakademie Düsseldorf. 1930 legte Walter die Erste Juristische Staatsprüfung ab. Er war bereits in den 1920er Jahren Mitglied der SPD und in der Arbeiterbewegung tätig. Ab 1930 war er Gewerkschaftssekretär beim Bergarbeiterverband in Essen, danach in gleicher Funktion beim Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund in Ludwigshafen. Dort gehörte er bis 1933 der SPD-Ratsfraktion an, deren Vorsitzender er zuletzt war.

Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme wurde Walter ab 1933 aus politischen Gründen 27 Monate inhaftiert. Von 1939 bis 1945 wurde er zum Militärdienst einberufen.

Josef Walter, Repro Stadtarchiv Herne
Josef Walter, Repro Stadtarchiv Herne

Nach dem Zweiten Weltkrieg war Walter zunächst beim Versicherungsamt der Stadt Kiel beschäftigt. Es folgten 1946 die Leitung der Rechtsabteilung beim Landesarbeitsamt Westfalen und 1947 die Tätigkeit als Regierungsrat im Arbeitsministerium in Düsseldorf. 1951 legte er die Zweite Juristische Staatsprüfung ab. In der Zeit vom 20. April 1947 bis zum 04. Juli 1954 war er als direkt gewählter Abgeordneter im Wahlkreis Herne Mitglied des nordrhein-westfälischen Landtages.

Vom 02. November 1948 bis zum 18. Oktober 1951 vertrat Walter die SPD im Rat der Stadt Herne. Gleichzeitig wurde er zum Oberbürgermeister gewählt. Walter galt als ein geradliniger und unbequemer Politiker. Seine relativ kurze Amtszeit war nicht etwa veränderten politischen Verhältnissen geschuldet. Vielmehr fiel er inner- und überparteilichen Intrigen zum Opfer. Nach seiner Amtszeit als Oberbürgermeister war er bis zu seinem Tode als Rechtsanwalt in Herne tätig.

Josef Walter starb am 24. Januar 1974 in Herne.

Jürgen Hagen

Siehe auch: Herner und Wanne-Eickeler Stadtoberhäupter

Quellen:

  • Stadtarchiv Herne, Best. 101 – 1 – A9

Literatur:

  • Stadt Herne, Der Oberbürgermeister, 2 Rathäuser – 22 Oberbürgermeister, Seite 17
Print Friendly, PDF & Email