Kirche St. Peter und Paul

Die Grundsteinlegung der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul an der Kirchstraße im Stadtteil Sodingen erfolgte am 18. April 1902. Am 08. Dezember 1903 wurde die Kirche eingeweiht. Architekt war Hermann Wielers aus Bochum.

Postkarte der Pfarrkirche St. Peter und Paul, Repro Stadtarchiv Herne

Gegenüber der heutigen Kirche befand sich früher die St. Urbanus-Notkirche, die aus der Gemeinde Castrop herübertransportiert worden war und in der 14 Jahre lang der Gottesdienst gefeiert wurde.

Jürgen Hagen

Quellen:

  • Herne – von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße, Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Band 1, Herne 1997, Seite 405, Kirchstraße

Internet:

Print Friendly, PDF & Email