Karl la Roche (Amtmann von Baukau)

Dr. phil. Karl la Roche (geb. 10. März 1859 in Jakobsberg, Kreis Höxter, gest. 01. Januar 1926 in Herne) wurde am 01. April 1897 zum Amtmann des Amtes Baukau bestellt. Das Amt hatte er bis zur Eingemeindung Baukaus und der Gemeinde Horsthausen am 01. April 1908 nach Herne inne.

Von 1919 bis zum 31. Januar 1925 übte er das Amt des Steuerdirektors bei der Stadt Herne aus.

Amtmann Karl la Roche, Repro Stadtarchiv Herne


Während seiner elfjährigen Tätigkeit in Baukau spielte er eine wichtige, jedoch bis heute unklar gebliebene Rolle bei den Eingemeindungsgesprächen mit den Herner Stadtverordneten und dem damaligen Oberbürgermeister Hermann Schaefer.

Dem Baukauer Amtmann zu Ehren gab es früher einen La-Roche-Platz, der heute zur La- Roche-Straße gehört.

Jürgen Hagen

Quellen:

  • Herne – von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße, Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Band 1, Herne 1997, Seite 432, La-Roche-Straße
Print Friendly, PDF & Email