Revierpark Gysenberg – Die Nachnutzung eines historischen Gebäudes

In der Nähe des Tierparks Gysenberg steht ein nur noch in Rudimenten vorhandenes Gebäude, die ehemalige Gysenberger Mühle.

Im Mai 1971 öffnete in dem Fachwerkhaus ein Selbstbedienungsimbiss. Tische und Stühle im Außenbereich sowie ein Bootsverleih zur Erkundung der ehemaligen Mühlteiche rundeten das Angebot ab. Nach Geschäftsaufgabe erfolgte 1986 die Eintragung des Gebäudes in die Liste der Baudenkmäler.1)Stadtarchiv Herne, Dokumentationsbibliothek, Bestand Revierpark Gysenberg.

Jürgen Hagen

Print Friendly, PDF & Email

Anmerkungen

Anmerkungen
1 Stadtarchiv Herne, Dokumentationsbibliothek, Bestand Revierpark Gysenberg.