Revierpark Gysenberg – Postkartengrüße

Nach der Eröffnung des Revierparks Gysenberg entstanden viele Postkarten mit Motiven aus dem neuen Naherholungsgebiet. Hier eine kleine Auswahl.

Herne war (und ist) stolz auf seinen Revierpark Gysenberg. Er war der erste Revierpark überhaupt, als er im Sommer 1970 eröffnet wurde, und er war etwas ganz Neues, etwas ganz Besonderes: Die schwer arbeitenden Menschen in Herne und Umgebung bekamen in Sodingen ein großes Naherholungsgebiet, in dem sie spazieren gehen, Sport treiben, Tiere sehen, Essen gehen oder einfach die Seele baumeln lassen konnten. Kein Wunder, dass es bald viele Postkarten gab, auf denen der Revierpark oder einzelne Bereiche des neuen Parks abgebildet waren.

So gingen Motive aus dem „modernen“ Herne auf die Reise durch Deutschland, bestimmt auch um die Welt. Sie zeigten die neue Eissporthalle, das Schwimmbad mit seinem Wellenbecken, den Zoo mit seinen Tieren, die Kindereisenbahn, die Teiche, die vielen Spielmöglichkeiten, die Gastronomien oder gleich das ganze Areal aus der Luft.

Die hier gezeigten Postkarten aus den Beständen des Stadtarchivs sind nicht datiert, stammen aber aus den 1970er und 1980er Jahren.

Michael Muscheid in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Herne1)Der Text wurde am 20.07.2020 in der Herner Lokalausgabe der WAZ erstveröffentlicht.

Print Friendly, PDF & Email

Anmerkungen

Anmerkungen
1 Der Text wurde am 20.07.2020 in der Herner Lokalausgabe der WAZ erstveröffentlicht.